Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Wehre

Wehre Regow, Zaaren und Schorfheide an der Oberen Havel-Wasserstraße

Die Staustufen Regow, Zaaren und Schorfheide sind Bestandteil der Oberen Havel-Wasserstraße (OHW) und bestehen jeweils aus einer Schleuse und einem Wehr. Die Wehre dienen der Stauhaltung und somit der Schiffbarkeit des kanalisierten Abschnitts der Havel sowie der Abführung von Hochwasserereignissen aus der OHW und deren Zuflüssen in den entsprechenden Bereichen.

Die Schleusen und die Wehre befinden sich im Eigentum der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) des Bundes und werden vom Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Eberswalde unterhalten und betrieben.
Aufgrund des sehr schlechten Erhaltungszustandes wurden die Wehre in die Liste der Systemkritischen Bauwerke der WSV mit der höchsten Priorität aufgenommen und müssen kurzfristig durch einen Neubau ersetzt werden.