Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Schleusen

Schleusen sind im Allgemeinen Bauwerke, die in einem Fluss oder Kanal zwei Wasserflächen verschiedener Spiegelhöhe  durch eine verschließbare Kammer miteinander verbinden. Schleusen in Schifffahrtskanälen dienen als Abstiegsbauwerke zur Überwindung vorhandener Gefällestufen. Die Fallhöhe ist im Allgemeinen in Schifffahrtskanälen konstant und entspricht der Wasserspiegeldifferenz zwischen der durch die Schleusenanlage verbundenen oberen und unteren Kanalhaltung. Zur Schleusenanlage gehören neben dem eigentlichen Schleusenbauwerk noch der obere und untere Vorhafen (für die wartenden Schiffe) und ein ggf. Pumpwerk.