Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Instandsetzung der 2. Schleuse Wusterwitz beginnt

Ausgabejahr 2020
Datum 08.07.2020

Das Wasserstraßen-Neubauamt (WNA) Magdeburg hat die ARGE der Firmen Heitkamp-Ingenieur- und Kraftwerksbau, Bauer Spezialtiefbau GmbH und Johann Bunte Bauunternehmung GmbH & Co. KG beauftragt, die Instandsetzung der schadhaften Betonflächen an der 2. Schleuse Wusterwitz durchzuführen und die restlichen notwendigen Arbeiten für eine Inbetriebnahme zu erledigen. Die Arbeiten beginnen mit dem Wiederaufbau der Baustelleneinrichtung und der Erneuerung der Steuerungs-und Elektrotechnik in den kommenden Wochen.

Grund für das Instandsetzungserfordernis sind die Ende 2013 festgestellten Mängel in der Betonqualität der neu gebauten Schleuse. Es wird angestrebt, die 2. Schleuse Wusterwitz im Jahr 2022 in Betrieb zu nehmen.